Menü

10.000

Stunden in Workshops & Trainings

5.000

Teilnehmende in ca. 500 Trainings & Workshops

25


Jahre
Erfahrung

Dr.-Ing. Claudia Kostka

Ingenieurin I Beraterin I Trainerin I Autorin

Seit 25 Jahren bin ich Unternehmensberaterin, Trainerin, Change Facilitator und Co-Creatorin. Meine Themen sind Change, Prozess und Projekt Management mit dem Fokus auf kontinuierliche Verbesserung (Kaizen/Lean Management/Agilität). Ich bin in der Industrie, im öffentlichen Dienst, in Forschung und Lehre an der Universität ebenso wie in kleinen und mittelständischen Unternehmen tätig. 

Ich war ca. 20.000 Stunden in Workshops und Trainings tätig. 

Beraterin & Change Facilitator

Meine eingängige Umsetzungsmethodik besteht aus einer Reihe von Workshops, die je nach Zielsetzung zum Einsatz kommen und unmittelbare Verbesserungen in den Strukturen herbeiführen. Die Beteiligten optimieren ihre Prozesse. Dabei vermittle ich einfache Methoden, mit denen sie ihre Projekte anschließend selbstorganisiert führen und ihre Prozesse auf kontinuierliche Verbesserung ausrichten können. 

Trainerin

Meine Trainingsreihen biete ich bereits seit 1998 an. Sie haben Ihre Wurzeln in der integrierten Veranstaltung „Veränderungsmanagement für Ingenieure“, die ich als Oberingenieurin an der TU Berlin ins Leben gerufen habe. 

Die Trainings werden immer wieder auf den aktuellen Stand gebracht. Ich nutze möglichst einfache Methoden für die kontinuierlichen Prozessverbesserung und zum agilen Führen. Dabei kommen klassische & innovative Instrumente genauso wie Plan- und Rollenspiele sowie Filmsequenzen zum Einsatz. Nebenher vermittle ich zielgerichtet mein breites Wissen aus Ingenieur- und Naturwissenschaft sowie Soziologie und Psychologie. 

Durch erfahrungsorientiertes Lernen wird Methodenkompetenz aufgebaut. Individuelle Verhaltensmuster werden reflektiert und systematisch verbessert. Erlerntes wird unmittelbar selbst überprüft und praxisnah zum Einsatz gebracht. 

Die Trainingsreihen können auch als interne Werkstätten zusammengestellt und eingesetzt werden. Der Aufbau von bereichübergreifender Methodenkompetenz erweitert gleichermaßen individuelle und organisationale Handlungsspielräume.

Coaching

Zum nachhaltigen Verankern von neuen Strukturen unterstütze ich Sie gerne mit Projekt und Prozess Coaching. 1998 habe ich mich zum Coach qualifiziert. Seitdem unterstütze ich Projektleiter, Prozessmanager und Führungskräfte dabei ihre Führungsfähigkeiten auszubauen. 

Seit 1998 bilde ich Change Facilitator bzw. -Agile- Prozess Coaches aus.

Mir ist es wichtig, mit einfachen Methoden und Herzlichkeit bei allen Beteiligten den Blick für das Wesentliche zu schärfen und verbindliche Lösungen gemeinsam zu gestalten.

Mir ist es wichtig, mit einfachen Methoden und Herzlichkeit bei allen Beteiligten den Blick für das Wesentliche zu schärfen und verbindliche Lösungen gemeinsam zu gestalten.

TriYogalehrerin BDY/EYU

Vom WorkFlow zum YogaFlow

Seit 2006 qualifiziere ich mich als TriYoga-Lehrerin regelmäßig weiter. Meine Lehrer waren Urvasi Leone, Rosalyn Collin, Dr. Kim Beecher, Tom Machado sowie Kali Ray, die Begründerin dieses TriYoga-Stils.

Seit 2017 bin ich qualifizierte Yogalehrerin BDY/EYU.

Für mich ist Yoga das älteste Konzept für die ganzheitliche Veränderung. Es fördert die individuelle Entwicklung durch kontinuierliche Erweiterung des körperlichen und geistigen Handlungsspielraums. Zentrale Elemente sind Konzentration und Achtsamkeit.

Seit 2007 gibt es meine siebenteilige Retraet-Reihe „Veränderungen meisten – Zu sich kommen – In sich gehen – Bei sich bleiben“.

Autorin

Seit 1999 publiziere ich zu den Themen „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess“, „Change Management“ und „Coaching“. Meine Fachbücher erschienen beim Carl Hanser Verlag. Die geballte Essenz aus zahlreichen Projekten und Trainings, kompakt und leicht geschrieben.

 

Dr.-Ing. Claudia Kostka ist Expertin bei brainGuide

Engagement

Seit 2005 bin ich Fördermitglied von Ärzte ohne Grenzen und seit 2011 auch von Foodwatch.

Seit 2016 habe ich kein eigenes Auto mehr. Auf Dienstreisen fahre ich weitgehend mit der Bahn. 

Als überzeugte Europäerin stehe ich für Vielfalt statt Einfalt, Miteinander statt Gegeneinander und nachhaltige Entwicklung statt kurzfristigem Maximieren.

... und privat

Ich war 30 Jahre verheiratet und bin Mutter von zwei Söhnen.

Alles, was ich in meinen Trainings und Workshops einsetze, ist auf die eine oder andere Art auch zu Hause getestet. Meine Familie ist der wirksamste Ort der Prüfung von Methoden auf Tauglichkeit. 

Was hier funktioniert, funktioniert überall.