Menü

2. Retreat

Mit anderen auf vertrautem Fuße stehen

In diesem Retreat widmen wir uns physiologisch, psychologisch, philosophisch und energetisch Becken, Beinen und Füßen.

Im Mittelpunkt des zweiten Retreats stehen Gleichgewicht und Vertrauen als Basis für gute Menschenführung. Mit sanften TriYogaFlows, Atemübungen und Meditation bringen wir unseren Körper ins Gleichgewicht. Stück für Stück entdecken wir den anatomischen Aufbau von Becken, Beinen und Füßen. Es gibt auch eine kleine Einführung in die Fußreflexzonenmassage.

Inneres Gleichgewicht gibt uns Vertrauen in unsere Fähigkeiten und damit die Sicherheit, unseren Weg aufrichtig zu gehen. Dabei hat es eine ganz körperliche Komponente. Über unser Becken haben wir uns in grauer Vorzeit aufgerichtet. Heute trägt es die gesamte Last unseres Oberkörpers. Dazu sollte es sich idealer Weise in vollkommenem Gleichgewicht befinden. Becken, Beine und Füße sind nicht nur entscheidend, um sicher vorwärts zu kommen. Auch über das Ankommen – bei uns selbst und bei anderen – sagt unser Gang eine Menge aus.

Die Beckenschale ist das Fundament unseres Körpers und die Grundlage unseres Fortschritts – in vielerlei Hinsicht. Im Becken sind nicht nur unsere Fortpflanzungsorgane, aus dem Becken kommen auch die kraftvollen Bewegungen. Die Haltung des Beckens verrät, wie „es geht“ oder „um uns steh“.

Die Beine sind für die Bewegung im Raum zuständig. Sie zeigen damit wie wir „auf dem Weg sind“. Die Füße schließlich sind am weitesten vom Kopf entfernt und unterscheiden uns am meisten von allen anderen Geschöpfen. Ein gut ausgerichteter Gang ist ein einmaliger Garant für unsere Aufrichtigkeit.

Der sichere Stand läßt uns nicht nur Vertrauenswürdigkeit ausstrahlen. Er verleiht uns auch die Fähigkeit auf andere zuzugehen, mit anderen in Verbindung zu treten, „im Leben Fuß zu fassen“ und auf unseren „eignen Füßen zu stehen“.

Alle Übungen werden häufig wiederholt, so dass das Erlernte in den Alltag übertragen werden kann.

Yogakenntnisse sind nicht erforderlich.

Im Yogaraum von Monica Wapnewski

Die Retreats finden im Yogaraum von Monica Wapnewski statt.
Es ist Platz für 10 Teilnehmer*innen.

Leonhardtstrasse 22
14057 Berlin
S-Bahn Charlottenburg

Monica ist Bildhauerin und ich bin Ingenieurin. Wir haben uns 2006 in der TriYoga-Lehrerausbildung bei Urvasi Leone kennen gelernt und seit dem regelmäßig weiterqualifiziert. Auch bei Kali Ray, der Begründerin dieses TriYoga-Stils.

Seit 2017 bin ich qualifizierte Yogalehrerin BDY/EYU.

Für mich ist Yoga das älteste Konzept für die ganzheitliche Veränderung. Es fördert die individuelle Entwicklung durch kontinuierliche Erweiterung des körperlichen und geistigen Handlungsspielraums. Zentrale Elemente sind Konzentration und Achtsamkeit.

Seit 2007 gibt es meine siebenteilige Retreat-Reihe
Veränderungen meisten
Zu sich kommen – In sich gehen – Bei sich bleiben.

Retreatort

Leonhardtstrasse 22 14057 Berlin

Bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken und ein Notizbuch mit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

3-tägiges Retreat

350
  • Wählen Sie ein Retreat für sich aus.

Teilnahme an 
allen 7 Retreats

289
pro Retreat
  • Zahlen Sie pro Reatret
beliebt

Alle 7 Retreat

1890
Gesamtpreis
  • Nutzen Sie die günstige Einmalzahlung

Wollen Sie mehr dazu wissen?
Nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Rufen Sie mich an ...

+49 163 7166288

Buchen Sie einen Telefontermin und
besprechen Ihre Fragen direkt mit mir.

Schreiben Sie mir ...