Menü

7. Retreat

Sich selbst treu bleiben

In diesem Retreat widmen wir uns physiologisch, psychologisch, philosophisch und energetisch unserem Schulter-Nacken-Bereich.

Alltäglich prasseln viele Veränderungen auf uns ein. Die Angst davor sitzt oft ganz unbewusst und manchmal sprichwörtlich im Nacken.  

Wir nehmen uns Zeit für Atemübungen, Körperreflexion und  Meditation. Mit sanftem TriYoga stärken wir den gesamten Körper. Stück für Stück analysieren wir den Schulter-Backen-Bereich aus unterschiedlicher Perspektive. 

Diese Kenntnisse helfen die Spannungen im Körper wahrzunehmen und sie zu lösen. Wir schauen auch, welche Haltung notwendig ist, um uns selbst im Führungsalltag treu zu bleiben.

 Ängste können aus unterschiedlichen alltäglichen Herausforderungen erwachsen und sind uns oft nicht einmal wirklich bewusst. Dennoch spüren wir sie manchmal im Schulter-Nacken-Bereich.

Die Nackenmuskeln sind verspannt, die Schultern fühlen sich steinhart an und der Kopf schmerzt oder lässt sich nicht zur Seite drehen. Diese Phänomene wollen wir erspüren und Abhilfe schaffen, denn die Verursacher sind unsere Alltagsgewohnheiten.

Meist spielt dabei der Verschleiß an Bandscheiben oder Wirbeln eine eher untergeordnete Rolle. Krummes Sitzen, zu wenig Bewegung an der frischen Luft und innerer Druck führen zu Fehlhaltungen und die bündeln sich gerne im Schulter-Nacken-Bereich.

In diesem Retreat werden wir in unseren Körper hinein spüren und wahrnehmen wie Muskeln und Gelenke reagieren, wenn wir auf die eine oder andere Art sitzen. Wir werden die Meridiane im Schulter-Nacken-Bereich erforschen, was genau bei der Flucht-Angst-Reaktion im Körper passiert und welche Reaktionen ausgelöst werden.

In diesem Zusammenhang schauen wir, was Darth Vader – der schnaufende Bösewicht aus George Lucas’ Star Wars-Legende – uns hinsichtlich der Treue zu uns selbst mit auf den Weg zu geben hat.

Alle Übungen werden häufig wiederholt, so dass das Erlernte in den Alltag übertragen werden kann.

Yogakenntnisse sind nicht erforderlich.

Im Yogaraum von Monica Wapnewski

Die Retreats finden im Yogaraum von Monica Wapnewski statt.
Es ist Platz für 10 Teilnehmer*innen.

Leonhardtstrasse 22
14057 Berlin
S-Bahn Charlottenburg

Monica ist Bildhauerin und ich bin Ingenieurin. Wir haben uns 2006 in der TriYoga-Lehrerausbildung bei Urvasi Leone kennen gelernt und seit dem regelmäßig weiterqualifiziert. Auch bei Kali Ray, der Begründerin dieses TriYoga-Stils.

Seit 2017 bin ich qualifizierte Yogalehrerin BDY/EYU.

Für mich ist Yoga das älteste Konzept für die ganzheitliche Veränderung. Es fördert die individuelle Entwicklung durch kontinuierliche Erweiterung des körperlichen und geistigen Handlungsspielraums. Zentrale Elemente sind Konzentration und Achtsamkeit.

Seit 2007 gibt es meine siebenteilige Retreat-Reihe
Veränderungen meisten
Zu sich kommen – In sich gehen – Bei sich bleiben.

Retreatort

Leonhardtstrasse 22 14057 Berlin

Bringen Sie bequeme Kleidung, warme Socken und ein Notizbuch mit.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

3-tägiges Retreat

350
  • Wählen Sie ein Retreat für sich aus.

Alle 7 Retreat

1890
Gesamtpreis
  • Nutzen Sie die günstige Einmalzahlung

Wollen Sie mehr dazu wissen?
Nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Rufen Sie mich an ...

+49 163 7166288

Buchen Sie einen Telefontermin und
besprechen Ihre Fragen direkt mit mir.

Schreiben Sie mir ...