Menü

Agile Coaching Qualifizierung

Methoden & Handwerkszeug für den digitalen Wandel.
Agile Coaches begleiten selbstorganisierte Teams durch ihre Veränderungsprozesse. Sie fördern eine agile Organisationskultur.

In den sechs Trainingsmodulen lernen Sie die besten klassischen und innovativen Methoden für das Agile Coaching in der Anwendung kennen.

Mit fundiertem Hintergrundwissen werden die einschlägigen Praktiken spielerisch und anschaulich erlebbar vermittelt.
Dabei üben und wachsen Sie an Ihren konkreten eigenen Themen.

Die Trainingsmodule im Überblick

Projekte agil führen

Schrittweise-zyklisch am eigenen Thema verstehen

Entwicklen Sie Ihr Projekt im Austausch mit den anderen Teilnehmner*innen. Erleben Sie wie mit agilen Methode z.B. Business Modell Canvas, Design Thinking komplexe Themen Stück für Stück in Lösungen überführt werden. Vertiefen Sie Ihre methodische Kompetenz als agiler Coach.
Mehr erfahren ...

Agiles Prozess Management
Agile Transition

Prozessverständnis entwickeln & agile Praktiken anwenden lernen

In diesem 3-tägigen Training erleben Sie die Komplexität des digitalen Wandels. In einem Planspiel erlernen Sie eine Methodik zum Überführen von klassischen in agile Strukturen. Dabei üben Sie das Lösen von komplexen Problemen und verstehen die agilen Prinzipien.
Mehr erfahren ...

Workshops & Meetings moderieren

Selbstorganisierte Teams moderieren

In diesem 3-tägigen Training lernen Sie, Gruppenprozesse aus systemischer Sicht zu steuern. Sie üben sich in Reflexion und lernen die agilen Praktiken (wie Scrum) praktisch anzuwenden. Dabei wachsen Sie in die Rolle des agilen Coaches.
Mehr erfahren ...

Retrospektiven & Teamentwicklung

Selbstorganisierte Teams entwickeln

In diesem Training erleben die Teilnehmer eine Teambildung und erlernen dabei eine konkrete Systematik für die Durchführung ihrer Retrospektiven, für Teamentwicklungen sowie die Grundprinzipien von systemischer Beratung.
Mehr erfahren ...

Wandel gestalten &
Agile Transformation

Konflikten lösen & Widerstände verwandeln

Veränderungen implizieren Herausforderungen. Wir schärfen den Blick für die (eigenen) Konflikt- sowie Widerstandsmuster und entwickeln Strategien zum Umgang damit. Wir üben Aktives Zuhören, Feedback und Coaching-Fragen.
Mehr erfahren ...

Selbstführung
Das agile Mindset

Effektivität & Effizienz:
Probleme lösen & entscheiden

Agiles Führen & kontinuierliche Verbesserung beginnt immer bei sich selbst. Reflektieren Sie sich. Finden Sie neue Lösungen für Ihr Selbstmanagement.
Mehr erfahren ...

Was diese Qualifizierung auszeichnet

Sechs Module mit 16 Trainingstagen

Die Qualifikation unterteilt sich in vier 3-tägige und zwei 2-tägige Trainings. Die Trainingszeiten sind 9 – 17 Uhr. 

In den Pausen gibt es Snacks und Getränke. Das Mittagessen ist nicht inkludiert.

Praxiserprobtes Handwerkszeug

Sie erhalten praxiserprobtes Handwerkszeug aus 25 Jahren Beratung, Training und Coaching. Ich bilde seit 1998 „agile“ Coaches aus. Die Bezeichnung „agile“ gibt es allerdings erst seit 2001. Da wurde in Snowbird (Utah) von 17 Softwareentwicklern das agile Manifest und die damit verbundenen Prinzipen verfasst. 

Durch meine Tätigkeit als Prozessberatung seit 1995 bin ich meistens an der Schnittstelle zur IT tätig.

Einfache Methoden mit großer Wirkung

Wir arbeiten mit einfachen Methoden an Ihren Themen in kleinen Gruppen von 8-12 Teilnehmer*innen ganz praktisch mit Flipchart, Pinwand und dem Stift.

 Lebendige Wissensvermittlung

Um die einschlägigen Methoden mit allen Sinnen zu erleben, setze ich Filmsequenzen genauso ein wie Plan- und Rollenspiele.   

Eigene Themen bearbeiten

Sie arbeiten während der Qualifizierung an eigenen Projekten. Sie hinterfragen Ihre eigenen Fragestellungen mit den einschlägigen Methoden, erleben in der Interaktion die Wirkungsweise, erhalten Inspirationen und finden neue Lösungswege.

Wir zerlegen große Brocken in kleine Teile und erreichen konkrete Ziel den einzelnen Sprints. 

Reflexion & Verbesserung

Im Zentrum der Qualifikation steht die Reflexion all dessen, was wir anwenden. Wir stellen alles immer wieder auf den Prüfstand. Was gut funktioniert verstärken wir und für Verbesserungswürdiges finden wir gemeinsam neue Lösungen.  

Umfassende Ausbildung

Die Ausbildung deckt alle wesentlichen Aspekte des agilen Coaching ab, von agilen Praktiken wie Scrum über Methoden aus Lean, Prozess & Change Management sowie systemischer Beratung und Business Coaching. 

Wissenschaftlich Fundiert

Meine ersten Erfahrungen mit Kaizen (kontinuierlicher Verbesserung) und Moderation reichen bis 1993 zurück. Ich bin Ingenieurin, NLP-Practitionar, Moderatorin, Change Facilitator, auch Scrum Master und habe meine Doktorarbeit über Führungsqualität im Rahmen von Kaizen und Coaching-Techniken geschrieben.

Ab 1998 habe ich an der TU Berlin die integrierte Veranstaltungsreihe „Veränderungsmanagement für Ingenieure“ aufgebaut und bis 2005 über 500 Studierende ausgebildet.   

Visual Facilitation

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Daher nutzen wir unterschiedliche Medien zum Vermitteln von Wissen. Wir üben das Visualisieren mit dem Stift, um komplexe Sachverhalte einfach darstellen zu können.

Sie führen ein Projektjournal und üben dabei auch das Visualisieren (Sketchnotes & Visual Facilitation). 

Booklet & Fotoprotokoll

Zu jedem Trainingsmodul erhalten Sie ein Booklet mit den relevanten Inhalten. Sie erhalten das zusätzlich in digitaler Form als PDF.

Nach der Veranstaltung erhalten Sie ein Fotoprotokoll als PDF.  

Raum schaffen & gemeinsam wachsen

Wir üben mit Fragen, Raum zu schaffen, Austausch sicher zu gestalten und gemeinsam Konsens herzustellen. Das schafft psychologische Sicherheit.

Wir schärfen den Blick für das Wesentliche, Herzlichkeit für das Ganze und die notwendige Beharrlichkeit, um auch bei widrigen Umständen das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Agil führen heißt, im selbstorganisierten Team ein visionäres Ziel in überschaubare Etappen zu zerlegen, auf Veränderungen zügig zu reagieren und für komplexe Probleme gemeinsam Lösungen zu finden.

Sie arbeiten daher während der gesamten Ausbildung an eigenen Projekt, tauschen sich mit anderen darüber aus und erhalten Feedback.

Sie beschreiben in einem Journal die Projektziele, Fortschritte und Herausforderungen. Durch Ihre Visualisierungen machen Sie Ihre Entwicklung nachhaltig sichtbar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sie haben Interesse und wollen mehr dazu wissen?
Nehmen Sie Kontakt zu mir auf.

Rufen Sie mich an ...

+49 163 7166288

Buchen Sie einen Telefontermin und
besprechen Ihre Fragen direkt mit mir.

Schreiben Sie mir ...